Sehr geehrte Herrin,

Ich danke Euch für diese besondere Aufgabe. Es hat mich schon sehr an meine Grenzen gebracht. Es hat mich ganz schön Überwindung gekostet und habe es auch deshalb lang vor mir her geschoben. Das gestrige Telefonat hat mir aber neuen Mut gemacht zu mal Ihr mir wenn ich alles zu Eurer Zufriedenheit erledige, Ihr die vielleicht schwierigste Aufgabe die Ihr mir bisher gestellt habt erlassen würdet. Hab mir daher all meinen Mut zusammen genommen und mich so gut es ging auf diese Aufgabe vorbereitet.

Habe lange am Ort rum studiert wo ich es tun soll und um welche Zeit, auch was ich anziehen soll, denn auch wenn es sonnig war, so sind die Temperaturen doch noch frisch.

Dann kam die Stunde an dem ich wie im Rausch meiner Aufregung mich fertig macht und sich meine Anale Vorbereitung von der Nacht, hatte mir den Plug mit dem Loch in der Mitte zum Schlafen eingeführt ausgezahlt, den der VibroPlug ging fast wie von selbst rein. Am Anschluss daran zog ich mir die Bitchkleidung an und darüber die normalen Kleider an. Zum Schluss stellte ich den Vibroplug auf die mittlere Stufe und war schon ein irres Gefühl so raus zu gehen und auch dann noch Auto zu fahren, war der Hammer. Ich war so aufgeregt und wurde durch den Plug auch ordentlich eingeheizt das ich die Abzweigung zu meinem Ort verpasst habe und eine kleine extra Runde drehen durfte.

Als ich endlich den Ort erreicht hatte wo ich das Auto abstellen konnte, war ich doch ganz schön aufgekratzt und sehr aufgeregt. Vom Parkplatz musste ich dann noch einige hundert Meter laufen. Am Ort angekommen, hatte ich mich zunächst gut umgeschaut, ob der Ort auch passend ist. Nach kurzem hin und her ob es passt, habe ich mich dann von meinen Alltagskleidung entledigt und mich dann der Aufgabe gewidmet.

Es war schon ein irres Gefühl und unheimlich Aufregend. Manchmal hatte ich das Gefühl beobachtet zu werden. Es war unbeschreiblich was ich dabei Gefühlt habe. Habe wie gewünscht ordentlich am Dildo gelutscht und den Vibroplug auf die höchste Stufe gestellt, was mich ordentlich in die Höhe katapultierte und mich dabei noch Wichsen zu dürfen kam ich doch oder gerade deswegen schnell zum Abschluss, trotz den kühlen Temperaturen und jeder Zeit erwischt zu werden. Den Dildo ordentlich einzusauen war nicht schwer und daher konnte ich ordentlich sauber lutschen und lecken, wo ich sagen muss das ich noch etwas Übung brauche. Ich habe natürlich die Beweise nicht vergessen und einige gemacht. Ich hoffe dass sie Euch gefallen werden.

Die Heimfahrt war fast wie im Traum und als ich zum Auto lief kam mir ein Älteres Pärchen entgegen und dachte so bei mir, wäre ich noch ein Moment länger an dem Ort geblieben hätte sie mich vielleicht entdeckt? Wer weiß, bin aber froh dass es nicht dazu gekommen ist.

Es war ein echt geiler Tag und bin glücklich das ich mich getraut habe und bin ein Schritt weiter gekommen. Ich danke Euch sehr Herrin für diese besondere Aufgabe.
Eure kleine Sissy