Sehr geehrte Herrin,

Ich danke Euch für diese besondere Aufgabe. Wie so oft habe ich die Aufgabe unterschätzt. Mit jedem Tag der vorüberging wurde es immer mehr zur Qual. Es war nicht so das ich nicht jeweils bei Euren wunderbaren Videos gekommen bin nur sich je länger die Aufgabe andauert sich jeweils dazu zu bewegen es zu tun macht es hart. Man ist ja nicht immer in der gleichen Stimmung. Dank meinem Ehrgeiz das Ziel zu erreichen und das möglichst rasch, ist es eine grosse Hilfe um den innere Schweine Hund zu überwinden.

Die Woche habe ich auch mit dem Video „Dein erster süßer Brainfuck“ weiter gemacht, dachte es passt ganz gut zum Wochenstart. Ihr habt mich mit diesem Video auch wenn ich es schon bereits kannte, mir ordentlich den Kopf gefickt und nun das ich es auch Haarklein umsetzten durfte, hat es wahrlich wunderbar wirken können. Bis dahin war ich noch guter Dinge dass es nicht allzu schwer werden würde die Aufgabe zu meistern. Das nächste Video, das ich mir am Dienstag ansah war „Treuetest! Wem gehörst du wirklich?“. Ich wollte wirklich den Test bestehen und habe jedes Wort und Anweisung genau verfolgt und getan und auch bestanden. Bis hier hin war es noch nicht wirklich eine Qual.

Am Mittwoch habe ich mir folgendes Video angesehen und zwar „Die Wichstherapie!“ die ich wirklich gebrauchen werde wenn die Aufgabe vorüber ist. Am nächsten Abend habe ich mir folgendes Video angesehen und zwar „Risiko Wichsanleitung mit bösem Happy End!“ und es war wirklich kein schönes Ende und auch ein kleiner Kraftakt war nötig um den inneren Schweine Hund zu überwinden um es überhaupt zu tun.

Es ist wahrlich eine Herausforderung, auch wenn es sich einfach anhört. Habe es mir aber selber eingebrockt und werde es bis zum letzten auslöffeln.

Am Freitag habe ich mir das Video ausgesucht was leider so gut zur Situation gepasst hat die ich verursacht habe und zwar „Erwischt! Lieferst du dich aus oder kündigst du?“ Ich danke Euch sehr für diese Chance die Ihr mir unter anderem in Form dieser Aufgabe gewährt. Ich werde mich bemühen es wieder gut zu machen.

Die Woche war also alles andere als ruhig, zumal ich noch vom Geschäft an eine Kurs geschickt wurde, von dem ich sehr profitieren konnte.

Das Wochenende habe ich mit der Wichserlaubnis Deluxe Aufgabe begonnen und versucht so oft wie möglich zu kommen, jedoch war die Woche davor spürbar und hat sich auf die Menge ausgewirkt und es war nicht sehr befriedigend und hat ne weile gebraucht bis ich so weit war. Die Pausen zwischen den Orgasmen wurden immer länger. Hoffe dass die Menge Euch trotzdem zum Strahlen bringt und bin Euch sehr dankbar für diese Möglichkeit.

Eure kleine sissy